INTERNATIONALE MARTIN LUTHER STIFTUNG

Der Tägliche Luther

Freitag, der 6. März

Unser Bürgerrecht aber ist im Himmel; woher wir auch erwarten den Heiland, den Herrn Jesus Christus.

Auslegung Martin Luthers ...

Bild von der Wartburg in Eisenach
Bild vom Marktplatz der Lutherstadt Wittenberg

Die Internationale Martin Luther Stiftung will

  • die Grundimpulse der Reformation in einen themenbezogenen und ergebnisorientierten Dialog von Kirche, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik übersetzen,
  • Personen und Gruppen unterstützen, die eigene Talente und Erfolge im Sinne reformatorischer Tradition für das Gemeinwohl einsetzen,
  • Ideen, Projekte und Initiativen fördern, die UnternehmerCourage und Kreativität, ein Wirtschaftsethos auf christlichem Wertefundament und das lutherische Berufsethos pflegen und stärken.

Um diese Ziele zu erreichen, wird die Stiftung darüber hinaus geeignete Maßnahmen ergreifen sowie Kommunikationsformen nutzen und entwickeln, um das Bewusstsein für Leben und Werk Martin Luthers in den „Kernländern der Reformation“ Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen, in Deutschland und international zu schärfen.

Aktuelle Themen

  • Der Vorstandsvorsitzende der Internationalen Martin Luther Stiftung Dr. Michael J. Inacker ist seit dem 1. Februar der neue Vorstandschef der Kommunikationsagentur WMP Eurocom AG.

  • Aktuelle Station der Wanderausstellung "Leben nach Luther" ist das Foyer des Heilig-Geist-Spitals in Ravensburg. Vom 16.01 bis 11.02.2015. Erfahren Sie hier mehr.

  • Unter der Überschrift "Ermutigung zum Unternehmertum" berichtet die FAZ vom 25.08.2014 über unsere diesjährige JugendUnternimmt Summer School. [ hier erfahren Sie mehr ]

 

 

Präsentation auf der Leipziger Buchmesse, Halle 3 - Stand A100 (12.-15. März 2015)

Umschlag von "Evangelisch? 95 Antworten - 95 Porträts"
Bild vom Umschlag von "Evangelisch? 95 Antworten - 95 Porträts"

Am Freitag, 13.3.2015, wird im Rahmen der Buchpäsentation auf der Leipziger Buchmesse in der Halle 3, Stand A100 um 13:00 Uhr ein Interview mit dem Herausgeber Dr. Seidel sowie einiger Autoren stattfinden.

[ mehr zum Buch ]

Dietrich Pestalozzi, Preisträger der LutherRose 2014