Header IMLS
Weiss

Der Marktplatz der Lutherstadt Wittenberg  

Der tägliche Luther

18. April

Beschließt einen Rat und es werde nichts daraus; beredet euch und es geschehe nicht. Denn hier ist Immanuel!

Jesaja 8,10

Es sitzen oft die Säulen der Königreiche und Fürstentümer, die wohl den Himmel tragen könnten, wenn Gott es befehlen würde. Hier ist keiner, der hinauf zum Himmel seufzte und Rat und Tat bei Gott suchte. Denn sie sind entweder so gottlose Leute, dass sie ihr Gewissen weder beten noch rufen lässt. Oder sie sind sich ihrer Weisheit und Sachen so sehr gewiss, dass sie es verächtlich vergessen, als ob sie es nicht bedürften. Oder sie sind erstarrt. So muss denn unser Gott zuweilen oben müßig sitzen und redet dann mit seinem Engel Gabriel und spricht: "Lieber, was machen die weisen Leute in der Ratsstube, dass sie auch uns nicht in ihren Rat aufnehmen? Lieber Gabriel, fahre hin und nimm Jesaja mit dir und lies ihnen eine heimliche Lektion zum Fenster hinein und sprich: ‚Mit sehenden Augen sollt ihr nichts sehen, mit hörenden Ohren sollt ihr nichts verstehen. Beschließt einen Rat, und es werde nichts daraus. Beredet euch, und es habe keinen Bestand. Denn meines ist beides: Rat und Tat.‘"

Schriften, 51. Bd., S. 203

 

Alle diese Luther-"WORTE FÜR JEDEN TAG" erhalten Sie als gedrucktes, zweisprachiges (dt. & engl.) BREVIER über den Wartburg Verlag Weimar.

Der oben zitierte Bibelvers nach der Übersetzung Martin Luthers entstammt der revidierten Fassung von 1984, durchgesehene Ausgabe in neuer Rechtschreibung, ©1999 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.

 

   
Die Wartburg bei Eisenach  
   
Das Augustinerkloster zu Erfurt  

Internationale Martin Luther Stiftung
Haus der Versöhnung
Augustinerstr. 10
99084 Erfurt
www.luther-stiftung.org