INTERNATIONALE MARTIN LUTHER STIFTUNG

Der Tägliche Luther

Montag, der 3. August

Sie werden euch aus der Synagoge ausstoßen. Es kommt aber die Zeit, dass, wer euch tötet, meinen wird, er tue Gott einen Dienst damit.

Auslegung Martin Luthers ...

Bild von der Wartburg in Eisenach
Bild vom Marktplatz der Lutherstadt Wittenberg

Die Internationale Martin Luther Stiftung will

  • die Grundimpulse der Reformation in einen themenbezogenen und ergebnisorientierten Dialog von Kirche, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik übersetzen,
  • Personen und Gruppen unterstützen, die eigene Talente und Erfolge im Sinne reformatorischer Tradition für das Gemeinwohl einsetzen,
  • Ideen, Projekte und Initiativen fördern, die UnternehmerCourage und Kreativität, ein Wirtschaftsethos auf christlichem Wertefundament und das lutherische Berufsethos pflegen und stärken.

Um diese Ziele zu erreichen, wird die Stiftung darüber hinaus geeignete Maßnahmen ergreifen sowie Kommunikationsformen nutzen und entwickeln, um das Bewusstsein für Leben und Werk Martin Luthers in den „Kernländern der Reformation“ Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen, in Deutschland und international zu schärfen.

Aktuelle Themen

  • Die JugendUnternimmt summer school der INTERNATIONALEN MARTIN LUTHERSTIFTUNG 2015 fand am Mittwoch, dem 29. Juli 2015 ihren krönenden Abschluss – alle Teilnehmer präsentierten in der besonderen Umgebung des Erfurter Augustinerklosters ihre Geschäftsideen einem äußerst interessierten Publikum [ hier erfahren Sie mehr ]
  • Am 30. Juni 2015 fand um 18:30 Uhr im Collegium Maius in Erfurt mit Ministerpräsident Bodo Ramelow und Ministerpräsidentin a.D. Christine Lieberknecht eine öffentliche Buchpräsentation und Gespräch zum Thema "Evangelisch sein - hilft dies im politischen Geschäft?" statt. [ hier erfahren Sie mehr]
  • Aktuelle Station der Wanderausstellung "Leben nach Luther" in der Stiftskirche in Wertheim. Vom 01.07. bis 26.08.2015. [hier erfahren Sie mehr

 

Evangelisch? 95 Antworten und Porträts

Am 10. September 2015 findet um 19.00 Uhr im Deutschen Sparkassen- und Giroverband in Berlin eine Gesprächsrunde mit einigen der Autoren statt. Gesprächspartner sind u.a. Margot Käßmann und Christine Eichel.

Buch bestellen.

Reformation Heute - 3. Tagung: Zwischen Innerlichkeit und Intuition: Protestantische Individualitätskultur(en)

Am 18. und 19. September 2015 in der LEUCOREA in Wittenberg.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.reformationheute.org.

Credo und Credit - Zur Rolle des Geldes in Wirtschaft und Gesellschaft

<