INTERNATIONALE MARTIN LUTHER STIFTUNG

Der Tägliche Luther

Montag, der 22. September

Siehe, ich will an die Propheten, spricht der HERR , die falsche Träume erzählen und verführen mein Volk mit ihren Lügen und losem Geschwätz, obgleich ich sie nicht gesandt und ihnen nichts befohlen habe und sie auch diesem Volk nichts nütze sind, spricht der HERR .

Auslegung Martin Luthers ...

Bild von der Wartburg in Eisenach
Bild vom Marktplatz der Lutherstadt Wittenberg

Die Internationale Martin Luther Stiftung will

  • die Grundimpulse der Reformation in einen themenbezogenen und ergebnisorientierten Dialog von Kirche, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik übersetzen,
  • Personen und Gruppen unterstützen, die eigene Talente und Erfolge im Sinne reformatorischer Tradition für das Gemeinwohl einsetzen,
  • Ideen, Projekte und Initiativen fördern, die UnternehmerCourage und Kreativität, ein Wirtschaftsethos auf christlichem Wertefundament und das lutherische Berufsethos pflegen und stärken.

Um diese Ziele zu erreichen, wird die Stiftung darüber hinaus geeignete Maßnahmen ergreifen sowie Kommunikationsformen nutzen und entwickeln, um das Bewusstsein für Leben und Werk Martin Luthers in den „Kernländern der Reformation“ Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen, in Deutschland und international zu schärfen.

Aktuelle Themen

  • Am 10. September 2014 hat der renomierte Unternehmer und Träger unserer Luther-Rose 2008 Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Heinz-Horst Deichmann den Karl-Barth-Preis 2014 der Union Evangelischer Kirchen in der EKD (UEK) erhalten.
    [ hier erfahren Sie mehr ]

  • Unter der Überschrift "Ermutigung zum Unternehmertum" berichtet die FAZ vom 25.08.2014 über unsere diesjährige JugendUnternimmt Summer School.
    hier erfahren Sie mehr ]

7. Wirtschaftskonferenz: Protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus

Datum17.11.2014
OrtZürich (CH)
Beginn15:00 Uhr, Helferei - 7. Wirtschaftskonferenz
18:00 Uhr, Grossmünster - Festakt zur Verleihung der Luth