INTERNATIONALE MARTIN LUTHER STIFTUNG

Der Tägliche Luther

Sonntag, der 25. Februar

Denn weil sie alle von einem kommen, beide, der heiligt und die geheiligt werden, darum schämt er sich auch nicht, sie Brüder zu nennen, und spricht (Psalm 22,23): "Ich will deinen Namen verkündigen meinen Brüdern und mitten in der Gemeinde dir lobsingen."

Auslegung Martin Luthers ...

Umschlag vom "Luther Brevier"
Bild vom Umschlag vom "Luther Brevier"

Der Tägliche Luther

Sonntag, der 25. Februar

Denn weil sie alle von einem kommen, beide, der heiligt und die geheiligt werden, darum schämt er sich auch nicht, sie Brüder zu nennen, und spricht (Psalm 22,23): "Ich will deinen Namen verkündigen meinen Brüdern und mitten in der Gemeinde dir lobsingen."

Hebräer 2,11-12

Ob dich deine eigene Unwürdigkeit vor den Kopf stößt, so du beten sollst und denkst: "Ach, meiner Sünden ist zu viel, und ich habe Sorge, ich könne nicht Christi Bruder sein.", so schlage doch um dich und wehre dich, wie du kannst, dass du solchen Gedanken nicht Raum gibst. Denn da stehst du in großer Gefahr der Sünden gegen den Heiligen Geist, und nur getrost und trotzig gesagt gegen solche Eingebungen des Teufels: "Ich weiß wohl, was ich bin, und darfst mir solches nicht sagen noch lehren; denn es gebührt dir nicht, darüber zu richten. Darum hebe dich, du leidiger Lügengeist; ich will und soll dich nicht hören. Hier ist aber mein Herr Christus, Gottes eigener Sohn, für mich gestorben und von den Toten auferstanden und sagt mir, dass alle meine Sünden vergessen seien und er nun mein Bruder sein will (...)."

Schriften, 21. Bd., S. 215

Alle diese Luther-"WORTE FÜR JEDEN TAG" erhalten Sie als gedrucktes,
zweisprachiges (deutsches & englisches) BREVIER über den Wartburg Verlag Weimar.

Der oben zitierte Bibelvers nach der Übersetzung Martin Luthers entstammt der revidierten Fassung von 1984, durchgesehene Ausgabe in neuer Rechtschreibung, ©1999 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.