Internationale Martin Luther Stiftung

The daily Luther

12th August

But we have this treasure in earthen vessels, that the excellency of the power may be of God, and not of us.

Interpretation of Martin Luther ...

JugendUnternimmt summer school 2022

Die Sieger stehen fest. Nachwuchsforscher präsentieren ihre Geschäftsideen digital.

Jungforscherinnen und -forscher aus ganz Deutschland haben in der JugendUnternimmt summer school 2022 ihre Projektideen zu tragfähigen Geschäftsmodellen weiterentwickelt. Die digitale summer school fand in diesem Jahr vom 26. bis 28. Juli statt.

Den Abschluss der summer school bildete ein Junior Elevator Pitch am heutigen Donnerstag, den 28. Juli 2022, in dem die Teilnehmer ihre Geschäftsideen vor einer fachkundigen Jury präsentierten.

Mit dem ersten Platz der JugendUnternimmt summer school 2022 wurde Noah König aus Zerbst in Sachsen-Anhalt ausgezeichnet. Seine App „Readisfying“ soll Grundschüler beim Lesenlernen unterstützen. Die Kinder lesen dabei einen Text aus der App vor. Diese zeigt im Anschluss an, welche Wörter falsch ausgesprochen worden sind.

In diesem Jahr lagen die beiden nächstplatzierten Projekte so eng beieinander, dass sich die Jury kurzerhand entschlossen hat, zwei zweite Plätze zu vergeben. So erhielt Lauri Wilps aus Köln für seinen innovativen Feuermelder den zweiten Platz. Dieser kann Brände nicht nur erkennen und melden, sondern auch löschen. Ebenso durfte sich Vivien Zeihs vom Albert-Schweitzer-Gymnasium in Ruhla, Thüringen, über den zweiten Platz freuen. Ihre „Dementia Web App“ soll das Langzeitgedächtnis von an Demenz erkrankten Menschen trainieren. 

Die Schüler im Alter von 15 bis 18 Jahren nahmen an der digitalen summer school 2022 teil, um ihre Forschungsprojekte in eine marktfähige Innovation weiterzuentwickeln. Anhand ihrer eigenen Projektidee haben die Teilnehmenden online in verschiedenen Workshops, Seminaren und Diskussionsrunden die Komplexität unternehmerischen Denkens und Handelns kennengelernt. Selbstständige, Finanzierungsexperten und Coaches gaben ihnen einen praktischen Einblick in den Unternehmeralltag.

Die Teilnahme an der JugendUnternimmt summer school wird jährlich als Sonderpreis über den Wettbewerb Jugend forscht vergeben. Geeignet sind dabei Projekte, deren Ergebnisse besonders anwendungsreif sind bzw. ein hohes Verwertungspotenzial besitzen. Die Projektideen stammen aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften sowie Arbeitswelt und Technik.

JugendUnternimmt wird gemeinsam von der Internationalen Martin Luther Stiftung (IMLS) und der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT) ausgerichtet.