Internationale Martin Luther Stiftung

Der Tägliche Luther

Samstag, der 3. Dezember

Erkennet doch, dass der Herr seine Heiligen wunderbar führt.

Auslegung Martin Luthers ...

Freier Handel und freier Wille? Erasmus, Luther und die wirtschaftlichen Fragen von heute - LutherKonferenz und Verleihung der LutherRose 2022 in Rotterdam

Am 11. November 2022 findet in Rotterdam, NL, die 15. LutherKonferenz der Internationalen Martin Luther Stiftung statt. Der ehemalige niederländische Ministerpräsident Jan Peter Balkenende hält Festvortrag. EU-Vizepräsidentin Margrethe Vestager wird mit der LutherRose 2022 ausgezeichnet.

In ihrer 1519 einsetzenden und anfangs harmonisch verlaufenden Korrespondenz diskutieren die beiden Humanisten Erasmus von Rotterdam und Martin Luther die theologisch und gesellschaftlich relevanten Fragen der Zeit. Doch spätestens der publizistische Diskurs um den (un)freien Willen bringt ihre theologischen Differenzen zum Vorschein.

So wird zur LutherKonferenz 2022 in Rotterdam, Heimatstadt des Desiderius Erasmus, der Disput der beiden wirkmächtigen Zeitgenossen neu bewertet und mit modernen Fragestellungen verknüpft, wenn Prominente aus Politik und Wirtschaft im Podium zum diesjährigen Thema diskutieren: Freier Handel und freier Wille? Erasmus, Luther und die wirtschaftlichen Fragen von heute.

Zum Podium zählen der Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Lans Bovenberg, der Fraktionsvorsitzende der Reformierten Politischen Partei SGP Kees van der Staaij, Rechtsanwalt Christian Treumann und die Unternehmer Gert-Jan Huisman und Marti Pluygers. Otto Fricke MdB, Haushaltspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, wird die Diskussion mit einem Impulsvortrag eröffnen.

Prof. Dr. Herman J. Selderhuis, Rektor der Theologischen Universität Apeldoorn und IMLS-Vorstandsmitglied, und der ehemalige niederländische Ministerpräsident Prof. Dr. Jan Peter Balkenende ergänzen und vertiefen thematisch die vorangegangene Podiumsdiskussion und eröffnen damit den Festakt der Konferenz.

Im Festakt wird die LutherRose 2022 für gesellschaftliche Verantwortung und UnternehmerCourage an die Wettbewerbskommissarin der Europäischen Union Margrethe Vestager verliehen. Der lutherische Bischof von Kopenhagen, DK, Peter Skov-Jakobsen wird die Laudatio auf die Preisträgerin halten.

Die LutherKonferenz und die Verleihung der LutherRose 2022 finden am Freitag, den 11. November 2022 ab 15:00 Uhr in der Hoflaankerk in Rotterdam, Niederlande, statt.

Konferenzsprache ist Englisch. Anmeldungen sind noch bis zum 5. November 2022 möglich. Unter: anmeldung[at]luther-stiftung.org

Die Internationale Martin Luther Stiftung richtet die LutherKonferenz 2022 gemeinsam mit dem Erasmus Economics & Theology Institute der Universität Rotterdam und REFORC (Reformation Research Consortium) aus. Die Veranstaltung wird von der Deutschen Botschaft und der Deutsch‑Niederländischen Handelskammer in Den Haag unterstützt.