Internationale Martin Luther Stiftung

Der Tägliche Luther

Sonntag, der 25. Februar

Denn weil sie alle von einem kommen, beide, der heiligt und die geheiligt werden, darum schämt er sich auch nicht, sie Brüder zu nennen, und spricht (Psalm 22,23): "Ich will deinen Namen verkündigen meinen Brüdern und mitten in der Gemeinde dir lobsingen."

Auslegung Martin Luthers ...

LutherKonferenz zur Zukunft von Wirtschaft und Gesellschaft der Internationalen Martin Luther Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Sparkassen- und Giroverband, Berlin

Eine Aufgabe der Stiftung besteht darin, dass sie Tagungen organisiert, die den nationalen und internationalen Diskurs mit Vertretern und Gruppen aus Wirtschaft, Kirche und Politik über die Werte-Orientierung der sozialen Marktwirtschaft und neue Verantwortungspartnerschaften dieser Gruppen fördert.

Luther hat Glaube und Vernunft immer im Verbund gesehen. Gerade deshalb soll ein beherzter lutherischer Debattenbeitrag politische, wirtschaftliche oder auch kirchliche Extrempositionen verhindern, die Diskussionen versachlichen und der Öffentlichkeit Mut zu einem werte- und sozialgebundenem Freiheitsverständnis geben.

Im Anschluss an die LutherKonferenz wird die "LutherRose für gesellschaftliche Verantwortung und Unternehmercourage" verliehen.

Keine Nachrichten verfügbar.