Internationale Martin Luther Stiftung

Der Tägliche Luther

Montag, der 3. Oktober

Seht die Vögel unter dem Himmel an: sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel mehr denn sie?

Auslegung Martin Luthers ...

Mitglieder des Kuratoriums

in alphabetischer Reihenfolge

Bischof Zoltán Balog (Budapest, Ungarn): ungarischer Politiker und Pastor der reformierten Kirche, seit 2021 pastoraler Präsident der Synode der reformierten Kirche. Von 2006 bis 2018 war Balog Mitglied des ungarischen Parlaments und unter anderem als Minister und Staatssekretär tätig.

Nicola Beer (Brüssel): Vizepräsidentin und Mitglied des Europäischen Parlaments, außerdem stellvertretende Bundesvorsitzende der Freien Demokraten. Sie war von 2017 bis 2019 Mitglied des Deutschen Bundestages und von 2013 bis 2017 Generalsekretärin der Freien Demokratischen Partei. Während ihrer Zugehörigkeit zur hessischen Landesregierung war sie von 2009-2012 Staatssekretärin für Europaangelegenheiten und von 2012-2014 Kultusministerin des Landes Hessen. Nach ihrem zweiten juristischen Staatsexamen 1999 war Nicola Beer als selbständige Rechtsanwältin tätig.

Prof. Dr. rer. nat. Dr. med. Dr. h. c. Uwe Bicker (Bensheim): Ehrensenator der Universität Heidelberg, Altdekan der med. Fakultät Mannheim, Vorsitzender des Hochschulrates der Philipps-Universität Marburg und Vorstandsvorsitzender des Marburger Universitätsbundes e.V.; ehemaliges Mitglied des Verwaltungsrates Sanofi SA, Paris, Executive Chairman DadeBehring Inc. USA (heute Siemens Diagnostics).

Landesbischof Tobias Bilz (Dresden) Theologe und seit März 2020 Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens (EvLKS). Von 1991 bis 2007 als Pfarrer der Kirchgemeinde Erlbach-Kirchberg bei Stollberg im Erzgebirge und zudem seit 2001 als Jugendpfarrer im Kirchenkreis Stollberg tätig. Von 2007 bis 2018 war Tobias Bilz hauptamtlicher Landesjugendpfarrer der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, danach Dezernent für Gemeindeaufbau im Ev.-Luth. Landeskirchenamt Sachsens.

Prof. Dr. theol. Kirsten Busch Nielsen (Kopenhagen, DK): dänische Theologin, seit 2008 Professorin für Theologie an der Universität Kopenhagen, seit 2021 Dekanin an der Fakultät für Humanwissenschaften.

Prof. Dr. Christian Fischer (Jena): Geschäftsführender Direktor des Abbe-Instituts für Stiftungswesen an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht, Zivilprozessrecht und Rechtstheorie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Mitherausgeber der Zeitschrift für Stiftungs- und Vereinswesen (ZStV), langjährige Erfahrungen als Rechtsanwalt, arbeitsrechtlicher Berater, in betrieblichen Einigungsstellen und als Schlichter in Tarifverhandlungen, Veranstalter der Deutschen Mediationstage 2010-2014, Umfangreiche Vortragstätigkeit

Katrin Göring-Eckardt (Berlin): Politikerin (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Fraktionsvorsitzende der Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages a.D., 2009-2013 Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland

Prof. Dr. Eberhard Harbsmeier (DK): Dänisch-deutscher Theologe. Bis 2013 Rektor des Pädagogischen Instituts der dänischen Volkskirche, des Pastoralkollegs i Løgumkloster und des Theologisch Pädagogischen Zentrums in Løgumkloster; Honorarprofessor für Praktische Theologie, Universität Aarhus. Von 2013-2017 Berater des Kirchenministeriums für die deutsch-dänischen Aktivitäten zum Reformationsjubiläum.

Sebastian von Kloch-Kornitz (Weimar): Geschäftsführender Gesellschafter sowohl von der Terra Madre Consulting GmbH als auch der Neues Kloster Ichtershausen (NKI) GmbH & Co.KG. Geschäftsführender Vorstand der Stiftung christliche Collegiate (SCC). Ehemaliger Leiter der Geschäftsstelle der Internationalen Martin Luther Stiftung. Er hat das Projekt „JugendUnternimmt“ mit auf den Weg gebracht. Studierter Diplom-Verwaltungswirt.

Landesbischof Friedrich Kramer (Magdeburg): Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Zuvor war er Direktor der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt und Studienleiter für Theologie und Politik.

Dr. phil. Nicola Leibinger-Kammüller (Ditzingen): Geschäftsführerin der Firma Trumpf, stellvertretende Vorsitzende des Kuratoriums der Berthold Leibinger Stiftung

Johann Michael Möller (Halle/Saale): Historiker und Ethnologe, Journalist, bis 2016 Hörfunkdirektor des Mitteldeutschen Rundfunks.

Prof. Dr. theol. Dr. phil. Nils Ole Oermann (Berlin): Historiker, Theologe, Jurist, von 2004 bis 2007 persönlicher Referent des Bundespräsidenten Dr. Horst Köhler. Professur für Nachhaltigkeitsethik an der Leuphana Universität, Präsidiumsmitglied und Vizepräsident des College, Direktor am Forschungsbereich „Religion, Politics and Economics“ der Humboldt Universität zu Berlin

Pastor Ulrich Pohl (Bielefeld): Vorstandsvorsitzender der v.Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, zuvor Pfarrer und Superintendent der Lippischen Landeskirche.

Reinhard Quast (Siegen): Vorstandsvorsitzender der OTTO QUAST Bau AG und seit 2018 Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes

Dr. theol. Christoph Rösel (Stuttgart): Theologe und Hochschullehrer, Generalsekretär der Deutschen Bibelgesellschaft und Mitherausgeber der BasisBibel.

Prof. Dr.-Ing. habil. Dagmar Schipanski (Erfurt): Physikerin, Politikerin (CDU), nach 1990 Professorin für Festkörperelektronik, 1995-1996 Rektorin der Technischen Universität Ilmenau (Thüringen), 1999 Kandidatin für das Amt des Bundespräsidenten, 1999-2004 Thüringer Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst, 2004-2009 Präsidentin des Thüringer Landtags, seit 2011 Rektorin des Studienkollegs zu Berlin

Prof. Dr. theol. Christopher Spehr (Jena): Theologe, Luther- und Reformationsgeschichtsforscher, Inhaber des Lehrstuhls für Kirchengeschichte an der Theologischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Herausgeber des Lutherjahrbuchs.

Dr. Markus Spieker (Leipzig): Autor, Journalist und promovierter Historiker. Von 2014 bis 2018 als Korrespondent der ARD für Südasien zuständig. Seit seiner Rückkehr nach Deutschland ist er beim MDR in Leipzig tätig.

Friedhelm Wachs (Berlin): Internationaler Berater für Verhandlungsprozesse, Autor, Inhaber und Gesellschafter von u.a. Wachsonian GmbH. Seit 2020 Vorsitzender des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer (AEU).

Christiane Weispfenning (Frankfurt): Vorsitzende der Share Value Stiftung und Tochter des Stiftungsgründers Günter Weispfenning.