Internationale Martin Luther Stiftung

Der Tägliche Luther

Sonntag, der 25. Februar

Denn weil sie alle von einem kommen, beide, der heiligt und die geheiligt werden, darum schämt er sich auch nicht, sie Brüder zu nennen, und spricht (Psalm 22,23): "Ich will deinen Namen verkündigen meinen Brüdern und mitten in der Gemeinde dir lobsingen."

Auslegung Martin Luthers ...

JugendUnternimmt summer school 2023

Jungforscherinnen und -forscher aus ganz Deutschland und zwei Schüler der Deutschen Internationalen Schule in Dubai haben in der JugendUnternimmt summer school 2023 ihre Projektideen zu tragfähigen Geschäftsmodellen weiterentwickelt. Jetzt stehen die Sieger fest.

Die summer school fand in diesem Jahr vom 24. bis 28. Juli im Ev. Augustinerkloster zu Erfurt statt. Insgesamt 23 Schüler im Alter von 16 bis 19 Jahren haben an der JugendUnternimmt summer school 2023 teilgenommen, um ihre Forschungsprojekte zu marktfähigen Innovationen weiterzuentwickeln. Anhand ihrer eigenen Projektidee haben die Teilnehmenden in verschiedenen Workshops, Seminaren und Diskussionsrunden die Komplexität unternehmerischen Denkens und Handelns kennengelernt. Selbstständige, Finanzierungs-experten und Coaches gaben ihnen einen praktischen Einblick in den Unternehmeralltag.

Den Abschluss der summer school bildete ein Junior Elevator Pitch am heutigen Donnerstag, den 27. Juli 2023, in dem die Teilnehmer ihre Geschäftsideen vor einer fachkundigen Jury präsentierten. Mit dem 1. Platz der JugendUnternimmt summer school 2023 wurde Anna Gesine Lübke aus Braunschweig ausgezeichnet. Sie analysierte in ihrem Projekt betriebswirtschaftliche Aspekte von High Altitude Pseudo Satellites, also von wasserstoffbetriebenen Stratosphärenflugzeugen für den Mobilfunk.

Das Thema der Nachhaltigkeit rückt bei vielen Projekten verstärkt in den Fokus. Und so belegten Seyma Celik, Anja Armstrong, Jennifer Boronowska aus Rüsselsheim und Kelsterbach in Hessen mit ihrer kompostierbaren Einwegtüte aus Biokunststoff den 2. Platz. Auf Platz 3 landete Jasper Hegenberg aus Tautenhain in Ostthüringen. Er entwickelte in seinem Projekt Hydroponik - Anbau von Pflanzen im Regal platzsparende, kostengünstige und nachhaltige Pflanzenfarmen für Gemüsebauern und gastronomische Betriebe.

Die Teilnahme an der JugendUnternimmt summer school wird jährlich als Sonderpreis über den Wettbewerb Jugend forscht vergeben. Geeignet sind dabei Projekte, deren Ergebnisse besonders anwendungsreif sind bzw. ein hohes Verwertungspotenzial besitzen. Die Projektideen stammen aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften sowie Arbeitswelt und Technik. Die Schüler beschäftigen sich dabei mit der Lösung von vermeintlich kleinen Alltagsproblemen oder bieten technisch innovative Vorschläge zur Problembehandlung komplexer Sachverhalte.

JugendUnternimmt wird gemeinsam von der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT) und der Internationalen Martin Luther Stiftung (IMLS) ausgerichtet.